TEILNAHMEBEDINGUNGEN:

Pongratz Oster-Gewinnspiel

  1. Gegenstand:

1.1. Diese Bedingungen und Datenschutzhinweise regeln die Teilnahme am Oster-Gewinnspiel der Pongratz Trailer-Group GmbH, An der Bundesstraße 34, A-8772 Traboch, FN 85952a (nachfolgend bezeichnet als „Veranstalterin“ oder „PONGRATZ“) im Rahmen der Facebook-Applikation „Oster-Gewinnspiel“ unter der Domain facebook.com (nachfolgend bezeichnet als „Applikation“) sowie auf der Website https://pongratztrailers.com.

1.2. Die Veranstalterin ist gleichzeitig die für die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Vorschriften verantwortliche Stelle.

1.3. Eine Kontaktaufnahme mit PONGRATZ ist auf dem Postweg (Pongratz Trailer-Group GmbH, An der Bundesstraße 34, A-8772 Traboch) sowie über office(at)pongratztrailers.com möglich.

1.4. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel akzeptieren die Teilnehmer diese Teilnahmebedingungen.

  1. Teilnahmeberechtigung

2.1. Teilnahmeberechtigt sind natürliche Personen, die Ihren Hauptwohnsitz in Österreich und zu Beginn der Laufzeit des Gewinnspiels das achtzehnte Lebensjahr vollendet haben.

2.2. Die Teilnahme am Gewinnspiel ist freiwillig, kostenlos und unabhängig vom Erwerb jedweder Ware oder Dienstleistung. Eine Barablöse der Gewinne ist nicht möglich.

2.3. Ausgeschlossen von der Teilnahme sind Mitarbeiter der Pongratz Trailer-Group GmbH und konzernverbundener Unternehmen sowie deren Angehörige und Mitarbeiter von Kooperationspartnern, die mit der Erstellung oder Abwicklung des Gewinnspiels beschäftigt sind oder waren. Unter „Angehörige“ werden auch jene Personen verstanden, die den gleichen Wohnsitz und somit Postanschrift teilen.

  1. Teilnahmemöglichkeiten

3.1. Gewinn: Das Gewinnspiel beginnt am 17.März 2020, 08:00 Uhr und endet am 9. April 2020, 24:00 Uhr. Teilnahmeschluss ist somit der 9. April 2020, 23:59 Uhr.

3.2. Die Teilnehmer können ausschließlich auf der Seite von PONGRATZ (https://pongratztrailers.com) teilnehmen.

  1. Gewinnteilnahme / Preise

4.1. Im Oster-Gewinnspiel werden sechs Fotos auf der dazugehörigen News-Seite dargestellt, auf denen Ostereier versteckt sind. Die Teilnehmer müssen die Ostereier zählen und das entsprechende Formular mit der richtigen Antwort absenden.

4.2. Unter allen Teilnehmern werden zwei Gewinner per Zufallsprinzip ermittelt und direkt persönlich verständigt. Die Gewinner werden außerdem in den sozialen Netzwerken und auf der Website namentlich veröffentlicht.

  1. Verhaltenspflichten und Verantwortlichkeit

5.1. Die Teilnehmer erklären sich mit der Veröffentlichung des Vornamens und ersten Buchstabens des Nachnamens auf der Pongratz-Facebookseite (https://www.facebook.com/pongratztrailergroup/) sowie auf der PONGRATZ Website ( https://pongratztrailers.com) im Falle eines Gewinnes während der Dauer und nach Beendigung des Gewinnspiels einverstanden.

5.2. PONGRATZ behält sich das Recht vor, Teilnehmer, die sich unerlaubter Hilfsmittel bedienen oder sich anderweitig durch Manipulation Vorteile verschaffen, von der Teilnahme am Gewinnspiel auszuschließen. In diesen Fällen können Gewinne auch nachträglich aberkannt und zurückgefordert werden.

5.3. Die Nutzung des Gewinnspiels darf nur zu privaten Zwecken erfolgen. Weder das Gewinnspiel, noch die damit übermittelten oder hergestellten Inhalte (ganz oder in Teilen), dürfen von den Teilnehmern oder Dritten im geschäftlichen Verkehr genutzt werden. Teilnehmer dürfen die Nutzung des Gewinnspiels, die damit transportierten oder hergestellten Inhalte, den Zugang zu den Webseiten oder zu deren Inhalten Dritten weder gegen Entgelt oder im Rahmen von gesponserten Diensten anbieten, noch dürfen sie die Inhalte der Websites oder die mit dem Gewinnspiel hergestellten Inhalte selbst vertreiben oder zum Vertrieb oder jeder anderen gewerblichen Nutzung vorrätig halten. Das Gewinnspiel darf nicht verändert, bearbeitet, dekompiliert (auch nicht auf dem Weg des Reverse-Engineering), gespeichert oder vervielfältigt werden.

  1. Abwicklung des Gewinnspiels

6.1. Die Bekanntgabe des Gewinners erfolgt ohne Gewähr. Eine Abgeltung des Gewinns in bar, in anderen Sachwerten oder dessen Übertragung auf andere Personen ist nicht möglich. Der Gewinner kann auf den Gewinn verzichten.

6.2. Der Gewinner wird zeitnah direkt über eine persönliche E-Mail über den Gewinn benachrichtigt und um Bestätigung innerhalb von 2 Kalendertagen gebeten. Nach Bestätigung durch den Gewinner wird telefonisch vereinbart, wann und wie der Gewinn abgeholt bzw. zugestellt werden kann.

6.3. Bestätigt ein Teilnehmer die Annahme des Hauptgewinns nicht binnen 2 Kalendertagen ab Zugang der Gewinnbenachrichtigung per Mail verfällt der Gewinn. In diesem Fall wird der Gewinner einmalig neu ausgelost. Erfolgt auch hier keine Bestätigung durch den Gewinner binnen 2 Kalendertagen ab Zugang, verfällt der Gewinn.

6.4. Sollten die angegeben Adressen bzw. E-Mailadressen fehlerhaft oder ungültig sein, ist PONGRATZ zur Nachforschung nicht verpflichtet. Die Nachteile, die sich aus der Angabe fehlerhafter Kontaktdaten ergeben, gehen zu Lasten der Teilnehmer.

  1. Gewährleistungsausschluss

7.1. Die Veranstalterin weist darauf hin, dass die Verfügbarkeit und Funktion des Gewinnspiels nicht gewährleistet werden kann. Die Applikation kann aufgrund von äußeren Umständen und Zwängen beendet oder entfernt werden, ohne dass hieraus Ansprüche der Teilnehmer gegenüber der Veranstalterin entstehen. Dies gilt insbesondere, aber nicht ausschließlich, für Fälle, in denen aus technischen Gründen z. B. Infektion des Computersystems mit Viren, Manipulation oder Fehler in der Hard- und/oder Software oder aus rechtlichen Gründen eine ordnungsgemäße Durchführung des Gewinnspiels erschwert, beeinflusst oder unmöglich wird.

7.2. PONGRATZ übernimmt keine Gewähr für entgangene Gewinnchancen. Sofern eine derartige Beendigung durch das Verhalten eines Teilnehmers verursacht wird, kann PONGRATZ von dieser Person für den entstandenen Schaden Ersatz verlangen.

  1. Haftung

8.1. Für eine Haftung der Veranstalterin gelten unbeschadet der sonstigen gesetzlichen Bestimmungen nachstehende Haftungsausschlüsse und Haftungsbegrenzungen.

8.2. Die Veranstalterin haftet nur für durch sie vorsätzlich oder grob fahrlässig verursachte direkte Schäden. Eine darüberhinausgehende Haftung ist ausgeschlossen, außer es handelt sich um Personenschäden. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

8.3. Diese Haftungsbeschränkungen gelten auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen der Veranstalterin.

  1. Datenschutzhinweise

9.1. Sofern die Nutzung der Dienste die Speicherung personenbezogener Daten erfordert (zB Registrierung auf den Webseiten, Teilnahme an Gewinnspielen, Eintragung zum Erhalt eines Newsletters), verarbeitet PONGRATZ die vom Nutzer bekanntgegebenen Daten zur Erfüllung der vom Nutzer in Anspruch genommenen Dienste. Im Übrigen findet eine Übermittlung an Dritte nicht statt.

9.2. PONGRATZ wird im Rahmen des Zumutbaren sämtliche technischen und organisatorischen Maßnahmen setzen, um die Sicherheit von personenbezogenen Daten zu gewährleisten.

9.3. Die folgenden Daten werden von den Teilnehmern durch die Veranstalterin erhoben und auf für die Dauer des Gewinnspiels auf einem sicheren Server der Pongratz Trailer-Group GmbH gespeichert – sie dienen lediglich der Gestaltung, Durchführung und Abwicklung des Gewinnspiels und werden nicht für Werbezwecke verwendet: Vor- und Zuname des Teilnehmers, E-Mailadresse, Adresse.

9.4. Die Veranstalterin darf den Teilnehmern nur weitere Informationen und Angebote zusenden, wenn diese sich ausdrücklich damit einverstanden erklärt haben. Jeder Teilnehmer ist berechtigt jederzeit die Teilnahme am Gewinnspiel bei PONGRATZ zu widerrufen (durch E-Mail an office@pongratztrailers.com oder auf dem Postweg an Pongratz Trailer-Group GmbH, An der Bundesstraße 34, A-8772 Traboch) sowie schriftlich Auskunft über ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten und allfällige Empfänger zur verlangen. Mit dem Widerruf der Teilnahme am Gewinnspiel scheidet der Teilnehmer aus dem Wettbewerb aus, der Beitrag und die sonstigen personenbezogenen Daten des Teilnehmers werden – sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bestehen – gelöscht. Ebenso ist die Veranstalterin verpflichtet, auf Verlangen des Teilnehmers die über ihn gespeicherten Daten zu berichtigen, zu sperren oder zu löschen, sofern andere gesetzliche Regelungen (z.B. gesetzliche Aufbewahrungspflichten) dem nicht entgegenstehen.

9.5. Zusätzliche Informationen über die Verwendung von personenbezogenen Daten sowie die Verwendung von Cookies bei der Nutzung der Webseiten der PONGRATZ und ihrer konzernverbundenen Unternehmen sind in den entsprechenden Bedingungen geregelt.

 

  1. Hinweise und Bedingungen Facebook

10.1. Neben diesen Teilnahmebedingungen wird das Verhältnis zwischen der Veranstalterin, dem Teilnehmer und Facebook durch die Nutzungsbedingungen ( https://www.facebook.com/policies ) und die Datenschutzregeln ( https://www.facebook.com/about/privacy ) von Facebook bestimmt.

10.2. Die Teilnehmer können gegenüber Facebook keine Ansprüche geltend machen, die im Zusammenhang mit der Teilnahme am Gewinnspiel entstehen.

10.3. Dieses Gewinnspiel steht in keinerlei Zusammenhang mit Facebook und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert. Der Empfänger der vom Teilnehmer bereitgestellten Informationen ist nicht Facebook, sondern PONGRATZ.

10.4. Alle Informationen und Daten, die beim Gewinnspiel durch die Teilnehmer mitgeteilt oder von diesen erhoben werden, werden nur der Veranstalterin und nicht Facebook bereitgestellt.

10.5. Sämtliche Anfragen und Hinweise bezüglich des Gewinnspiels sind an PONGRATZ und nicht an Facebook zu richten.

  1. Änderungsvorbehalt

11.1. PONGRATZ behält sich das Recht vor, jederzeit ohne Angabe von Gründen diese Teilnahmebedingungen zu ändern oder zu ergänzen, soweit dies im Interesse einer einfachen und sicheren Abwicklung und insbesondere zur Verhinderung von Missbräuchen oder aus sonstigen Gründen erforderlich ist.

  1. Sonstiges

12.1. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

12.2. Auf diesen Vertrag findet, unter Ausschluss von Kollisionsnormen, ausschließlich österreichisches Recht Anwendung. Gerichtsstand ist das sachlich zuständige Gericht Leoben. Die Veranstalterin ist auch berechtigt, den Teilnehmer an einem allgemeinen Gerichtsstand zu klagen.

12.3. Ist der Teilnehmer Verbraucher iSd KSchG und hat er im Inland seinen Wohnsitz oder seinen gewöhnlichen Aufenthalt oder ist er im Inland beschäftigt, so ist für eine Klage gegen ihn die Zuständigkeit des Gerichtes gegeben, in dessen Sprengel der Wohnsitz, der gewöhnliche Aufenthalt oder Ort der Beschäftigung liegt (§ 14 KSchG).

12.4. Sämtliche in diesen Teilnahmebedingungen verwendeten Personen- und Funktionsbezeichnungen in der männlichen Form gelten auch in der weiblichen Form.